*
header-start-slider
blockHeaderEditIcon
header-start-3-copy-20171108-125111.jpg header-start-4-copy-20171108-125122.jpg header-start-2-copy-20171108-125132.jpg header-start-1-copy-20171108-125139.jpg
slogan
blockHeaderEditIcon

"Gemeinsam sind wir stärker"

Sep 07 2009

Vereine unterstützen sich gegenseitig

„Es geht beim Fest der Böblinger Vereine nicht darum, Geld in die Kasse zu bringen“, erklärt Astrid Stepanek, Vorsitzende der IBV und des Harmonika-Spielrings Böblingen: „Wir wollen mit dem Fest einen Beitrag zum Böblinger Sommer am See leisten, ein gemütliches Fest mit familienfreundlichen Preisen.“ So ist das nichtalkoholische Getränk schon für 1,50 Euro zu haben.

„Fast schon zu heiß“

Erst nach und nach strömen die Besucher diesmal zum Fest, das um 11 Uhr beginnt und bis 19 Uhr zum schmausen, plaudern und tanken sommerlicher Atmosphäre am Oberen See einlädt: „Es ist fast schon zu heiß für unser Fest.“ Dennoch ist das Festzelt gut besucht, als Gottfried Jendra mit seinem neunköpfigen Saxophon-Ensemble mit einem Swing-Frühschoppen die Festgästemusikalisch begrüßt.

Auf den Streichelzoo der Böblinger Jugendfarm, mitsamt Ponyreiten ein traditioneller Programmpunkt des IBV-Festes, müssen die jungen Festbesucher diesmal etwas länger warten: 32 Grad im Schatten sind den Tieren nicht ohne Weiteres über einen längeren Zeitraum zuzumuten.

Auch die Hundeliebhaber vom Kynologischen Klub müssen diesmal bei sommerlicher Hitze ganz besonders auf ihre vierbeinigen Lieblinge Acht geben: Mit 15 Hunden präsentiert der Hundesportverein eine Agility-Vorführung. Dabei geht es ganz entspannt zu: „Es geht nicht um Leistungssport“, erklärt der Ehrenvorsitzende des Vereins, Wilhelm Siegert: „Wir sind reine Liebhaber, keine Leistungssportler.“

Dass sich Besitzer und Hunde zusammenweiterbilden, so eine der Zielsetzungen des Vereins, liegt im Trend: „Es läuft riesig bei unserem Verein“, so Siegert, „seit Januar haben wir 45 Neuanmeldungen zu verzeichnen.“ Insgesamt zählt der Kynologische Klub, dessen Einzugsgebiet über den Kreis Böblingen hinaus reicht und der zum Beispiel Mitglieder aus Tübingen und Rottweil hat, damit über 260 Mitglieder.

19 Vereine, 50 Helfer

Über 50 Helfer sind am Gelingen desSommerfestes beteiligt. Sie rekrutieren sich aus allen 19 Mitgliedsvereinen: Damit führt das Fest beispielhaft vor Augen, wie die Arbeit der IBV auch während des restlichen Jahres funktioniert: „Die Mitgliedsvereine unterstützen sich gegenseitig mit Ausstattung, aber auch mit Arbeitskraft“, so Astrid Stepanek. So steuert zum Beispiel bei den Festen des Schwäbischen Albvereins der Hausfrauenbund die Bewirtung bei.

Doch die Vorteile des Vereinsbündnisses reichen weiter: Als fester Ansprechpartner für Verhandlungspartner wie zum Beispiel die Stadt Böblingen kann die IBV Vereinsinteressen bündeln und hat eine gewichtigere Stimme als ein einzelner Verein. So setzte die IBV eine Veranstaltungspauschale für die Kongresshalle durch undwirkte auf den Ausbau der Küche in der Murkenbach-Aula hin, damit dort Vereinebei Veranstaltungen Bewirtung auffahren können.

Die Interessengemeinschaft Böblinger Vereine ist unter www.ibv-boeblingen.de im Internet zu finden.

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Sindelfinger/Böblinger Zeitung.

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Xing
kontaktdaten
blockHeaderEditIcon
Patrick Hocker

Weißdornweg 12
71139 Ehningen

hocker@ibv-boeblingen.de

info@ibv-boeblingen.de

spendenkonto
blockHeaderEditIcon
Du willst uns unterstützen?
Das ist ganz leicht - aktiv durch Deine Mitgliedschaft oder passiv durch kleine oder große Spenden.

Unser Spendenkonto:
Vereinigte Volksbank eG, Böblingen
IBAN:DE56 6039 0000 0327 8650 08
BIC:GENODES1BBV
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail